Stories of Europe 2

Heute zeigen wir euch einen weiteren Blick auf Europa durch die Augen einer starken und mutigen Frau.

Sie konnte die Schule in ihrem Heimatland nicht abschließen, da ihre Eltern die Schulgebühren nicht für sie und ihren Bruder aufbringen konnten. Mit ihrer Familie lebte sie in Armut und Perspektivlosigkeit. Ein Menschenhändler lockt sie durch falsche Versprechungen von zuhause weg und bringt sie nach Europa. Nach einer unheimlich leidvollen Zeit kann sie sich schließlich in Sicherheit bringen. Nach dieser schrecklichen Odyssee hat sie in Europa nun die Möglichkeit ihren Schubschluss zu machen und einen Beruf zu ergreifen – selbstbestimmt!

Trotz all diesen schrecklichen Leids ist Europa ein Ort geworden, in dem sie ihre persönlichen Träume erfüllen kann – Sicherheit, Selbstverwirklichung und Selbstbestimmung.

More Articles

Menü